"So schwätz i"

Nebelfrau

Wettbewerbsbeitrag der Klasse 3a zum mundART-Wettbewerb

Im November 2020 führte die Klasse 3a ein Projekt zum Gedicht „Wenn die Nebelfrau kocht“ von Hanna Hanisch durch. Nachdem die SchülerInnen das Gedicht kennengelernt hatten, verfassten sie eigene Texte zur Überschrift. Dabei war es freigestellt, ob im Dialekt oder auf „Hochdeutsch“, in Reimform oder als kurze Geschichte geschrieben wurde. 7 Kinder wagten sich daran, im Dialekt zu schreiben. Als die Kinder das Vorlesen der Texte gut geübt hatten, trauten sie sich an die Tonaufnahme. Den Höhepunkt und Abschluss des Projekts bildete das gemeinsame Anhören der Aufnahmen. Beim Hören wurden die Besonderheiten der verschiedenen Sprechweisen deutlich: neben dem Allgäuer Dialekt und der deutschen Standartsprache waren auch ein leichter schweizer, französischer und polnischer Akzent zu hören. Die Tonaufnahme kann man sich hier anhören: https://padlet.com/evamariastockhaus/ku5z9qkwihsl5ept


Zurück

Kontakt

  • info@gs-sonthofen-rieden.de
  • 08321 / 669212

Partner

LogoIDKOM